Mehrere Autos aufgebrochen

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pob). Unschöne Feststellungen mussten verschiedene Autonutzer zwischen Dienstag und Mittwoch in Bad Vilbel machen.

Autoaufbrecher hatten die Fahrzeuge geöffnet oder dies zumindest gewaltsam versucht. So fand beispielsweise ein Mann in der Hanauer Straße seinen Volvo am Mittwoch, 17. Juni, gegen 7.30 Uhr mit eingeschlagener Scheibe vor. An der Tür fand er ebenfalls Beschädigungen eines Hebelversuchs. Allerdings hatten die Diebe offenbar nichts aus dem Auto mitgenommen.

Nachdem am Dienstag, 16. Juni, gegen 16.30 Uhr der Besitzer eines Opel Astra seinen Wagen im Kanalweg geparkt hatte, wurde auch dieses Fahrzeug im Laufe der Nacht von Einbrechern aufgesucht. Auch hier beschädigten sie eine Scheibe, entwendeten aber nichts.

Im Buchenweg brachen die Autoknacker die hintere rechte Tür eines Fahrzeugs auf und entwendeten zwischen Dienstagabend und Mittwochfrüh mehrere CDs, Kundenkarten und Bargeld im Wert von gut 100 Euro.

Hinweise in allen Fällen nimmt die Polizei in Bad Vilbel unter der Telefonnummer 0 61 01/5 46 00 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare