Lesen an besonderen Orten: "Undine" am Wasser

  • vonRedaktion
    schließen

Am Donnerstag, 19. Juli von 20.15 bis 21 Uhr lädt die Stadtbibliothek in ihrer Reihe "Lesen an besonderen Orten" zur Lesung aus "Undine" von Friedrich de la Motte Fouqué. Die Zuhörerinnen und Zuhörer können sich auf die märchenhafte Erzählung um das Schicksal des verlockenden Meerfräuleins Undine einlassen, das seit 200 Jahren die Leser und Leserinnen verzaubert, und einen romantischen Abend bei Kerzenschein im Park erleben. Die Veranstaltung findet bei der Massenheimer Auenkunst im Park der Erlenbachaue, Undine II, statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Am Donnerstag, 19. Juli von 20.15 bis 21 Uhr lädt die Stadtbibliothek in ihrer Reihe "Lesen an besonderen Orten" zur Lesung aus "Undine" von Friedrich de la Motte Fouqué. Die Zuhörerinnen und Zuhörer können sich auf die märchenhafte Erzählung um das Schicksal des verlockenden Meerfräuleins Undine einlassen, das seit 200 Jahren die Leser und Leserinnen verzaubert, und einen romantischen Abend bei Kerzenschein im Park erleben. Die Veranstaltung findet bei der Massenheimer Auenkunst im Park der Erlenbachaue, Undine II, statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist unter E-Mail-Adresse Bettina.Hoppmann@bad-vilbel.de erforderlich. Bitte eine Decke mitbringen. Bei Regen oder Gewitter fällt die Lesung aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare