Künstler öffnen Ateliers und Gärten

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Der Kunstverein Bad Vilbel lädt für den 1. Mai zum Kunstrundgang durch Bad Vilbel ein. 19 Künstlerinnen und Künstler des Kunstvereins präsentieren ihre Werke (Malerei, Druckgrafik, Collagen, Fotografien und Objekte) an acht Schauplätzen in Bad Vilbel. Unter freiem Himmel können Besucher zwischen 10.30 und 18 Uhr mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch kommen und viel über Konzepte und Techniken erfahren.

Ausgestellt wird in privaten Gärten und vor der Kunstschule Bad Vilbel. Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt und sofern es die geltenden Pandemieregeln zulassen. Gegebenenfalls wird der Einlass der Besucher an einzelnen Orten durch die Veranstalter reguliert. Sollte der Kunstrundgang abgesagt werden müssen, wird dies sowie alle aktuellen Hinweise unter www.kunstverein-bad-vilbel.de bekannt gegeben.

Der Kunstrundgang bildet den Auftakt des Jubiläumsprogramms “25 Jahre Kunstverein Bad Vilbel - Wir bringen Kunst in die Stadt„. Für die kommenden Monate haben Vorstand und Mitglieder des Kunstvereins Bad Vilbel zahlreiche Veranstaltungen zusammengestellt. Es wird Mitmachaktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geben. So werden Stromkästen und ein Stromverteilerhaus auf dem Heilsberg neu gestaltet (Juni und September), in den Ateliers von Ingrid Strohkark und Helma Steppan laden die Künstlerinnen zur Matinee ein und einzelne Künstlergruppen präsentieren sich mit eigenen Ausstellungen an unterschiedlichen Orten. Ein Höhepunkt wird das Familien-Kunst-Fest am 10. Juli in und vor der Kunstschule, Frankfurter Straße 75, sein. Das gesamte Programm gibt es ebenfalls unter kunstverein-bad-vilbel.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare