Kronenkürzung am Niddaradweg

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Da eine Blutbuche am Niddaradweg auf Höhe der neuen Stadthalle und des neuen Hotels im Kurpark erhebliche Schäden aufwies, musste die Baumschnittkolonne der Stadt kurzfristig handeln und eine stärkere Kronenkürzung vornehmen. Dieser Einschnitt duldete keinen Aufschub, da akute Gefahr in Verzug war und die Verkehrssicherungspflicht nicht mehr zu gewährleisten war, teilt die Stadtverwaltung in einer Pressenotiz mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare