Kontaktstelle auch in Ferien erreichbar

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). »Wir sind den ganzen Sommer für Sie da und haben keine Schließzeit«, informiert die Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel zu Beginn der hessischen Schulferien. Auch die meisten Selbsthilfegruppen machen keine Sommerpause und treffen sich. Alle Infos zu den Angeboten findet man auf der website www.buergeraktive-bad-vilbel.

de, im Monatsprogramm, direkt telefonisch 0 61 01/13 84 oder auch persönlich, unter Beachtung der üblichen Hygienerichtlinien.

Zurzeit ist das Team in den intensiven Planungen für das zweite Halbjahr 2021 und möchte ein Mix aus Präsenzveranstaltungen und digitalen Angeboten im Programm aufnehmen. Es soll zum Beispiel wieder zu Vortragsabenden ins Haus der Begegnung (gegebenenfalls auch als Hybridveranstaltung) eingeladen werden. Ab Spätsommer/Frühherbst soll wieder ein Gesprächskreis für Eltern ADHS-betroffener Kinder angeboten werden. Gerne berät das Team Selbsthilfeinteressierte und unterstützt bei der Gründung einer Gruppe. Zum Einstieg in das Thema wird die neue Zeitung »Wie gründe ich eine Selbsthilfegruppe?« empfohlen, ebenfalls als Download oder als Printversion in Arztpraxen, Apotheken, der Stadtverwaltung oder im Büro der Selbsthilfekontaktstelle in Bad Vilbel erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare