Kolpingwerk sammelt alte Handys

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Nicht mehr genutzte Handys spenden und Gutes tun - das Kolpingwerk Deutschland unterstützt als Kooperationspartner die Handy-Spendenaktion von missio Aachen und missio München und ruft zum Mitmachen auf.

Damit könne die Situation der Menschen in der Demokratischen Republik Kongo verbessert und ein Beitrag zur Bekämpfung von Fluchtursachen geleistet werden. Die Kolpingsfamilie Dortelweil hat mehrere Annahmestellen eingerichtet. Die Handys können zu den Öffnungs- bzw. Gottesdienstzeiten in den Boxen, die in den Kirchen aufgestellt sind, abgegeben werden: St. Nikolaus-Kirche, Quellenstraße 20, Bad Vilbel, St. Marien-Kirche, Walter-Ender-Platz, Dortelweil; Herz-Jesu-Kirche, Harheimer Weg 2, Massenheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare