Mit dem Kleinbus auf Tagestour

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Nach zwei gelungenen Ausflugsfahrten im September bietet das städtische Seniorenbüro für dieses Jahr im Oktober noch einmal zwei Fahrten für mobilitätseingeschränkte ältere Menschen an. Sie finden am Montag, 12. Oktober, und Dienstag, 13. Oktober statt. Die letzte Abfahrt ist jeweils um 10 Uhr, die Rückkehr in Bad Vilbel ist für 18 Uhr geplant.

Die Fahrten finden unter Beachtung aller Hygiene- und Abstandsvorgaben statt. Es können gleichzeitig maximal fünf Personen in einem Kleinbus mitfahren. Die Ziele sind nunmehr maximal 50 Kilometer entfernt, da das Tragen einer Alltagsmaske bei noch weiteren Strecken für die Senioren zu beschwerlich wäre. Rollatoren und Rollstühle werden mitgenommen. Alle Teilnehmer werden direkt von zu Hause abgeholt und auch wieder dorthin zurückgebracht. Der Ausflug kostet 15 Euro. Bei Vorlage eines Wohngeld- oder Grundsicherungsbescheides wird eine Ermäßigung auf 7 Euro gewährt, teilt das Seniorenbüro mit.

Anmeldungen nimmt Sandra Schneider im städtischen Seniorenbüro unter der Telefonnummer 0 61 01/60 23 14, entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare