Kandidaten gesucht

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Zeitgleich zur Kommunalwahl am 14. März findet die Wahl des Ausländerbeirats Bad Vilbel statt. Der Ausländerbeirat gibt bekannt, dass in den nächsten Wochen die Bildung von Wahllisten erfolgen soll. Die Wahlvorschläge (Listen) müssen bis spätestens 4. Januar in den Wahlämtern vorliegen.

Der Beirat tritt mit der Liste "Internationale Demokraten Bad Vilbel" (IDB) an. Er sucht interessierte Wahlberechtigte, die sich ihrer Leitlinie "In Vielfalt friedlich, solidarisch und respektvoll leben" anschießen. Die jetzigen Beiräte treten wieder an und legen in ihrer Zusammensetzung großen Wert auf viele unterschiedliche Nationalitäten, auf Gleichberechtigung und eine ausgewogene Vertretung von Frauen und Männern. Wahlberechtigt sind EU-Bürger, die eine Migrationsgeschichte haben, das heißt in einem anderen Land geboren und zugezogen sind sowie eingebürgerte Deutsche sind oder einen ausländischen Pass haben. Sie müssen über 18 Jahre alt sein und zum Wahltag mindestens seit drei Monaten ihren Wohnsitz in Bad Vilbel ausweisen.

Der Ausländerbeirat ist eine Interessensvertretung, die in der Gemeinde als politisches Gremium überethnisch, überparteilich und überkonfessionell arbeitet.

Die Ausländerbeiräte werden alle fünf Jahre gewählt. In Zukunft hat er Antrags- und Rederecht im Stadtparlament. Interessierte melden sich bitte bis zum 24. November bei der Vorsitzenden des Ausländerbeirats Bad Vilbel, Isil Yönter, unter isil.yoenter@gmx.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare