wpa_JUBV_DeliahEckhardt__4c
+
Deliah Eckhardt

Junge Union bestätigt Deliah Eckhardt

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Die Junge Union Bad Vilbel hat kurz vor der anstehenden Kommunalwahl turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Die Mitglieder bestätigten in ihrer coronakonformen Sitzung einstimmig Deliah Eckhardt als ihre Vorsitzende. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Florian Gaigl gewählt. Neumitglied Paul Stamms übernimmt das Amt des Schatzmeisters vom JU-Ehrenvorsitzenden Sebastian Wysocki, der nun aus Altersgründen ausgeschieden ist.

Christian Reitz, Beatrice Schenk-Motzko, Leonie Bluck, Dominik Schäfer, Erik Hamann, Marvin Held, Lauritz Meisert und Franziska Giallongo komplettieren den Vorstand als Beisitzerinnen und Beisitzer. Nicht mehr für den Vorstand kandidierten Denise Jungekrüger, Melina Rehner, Manuel Cordes und Fridolin Pflugmann.

In ihrem Bericht dankte Eckhardt ihrem Team für die engagierte Arbeit des vergangenen Jahres und sagte: »Wir haben uns laut und deutlich zum Stadtgeschehen und zu jugendpolitischen Themen geäußert. So unter anderem zum Heilsberger Jugendhaus und den städtischen Finanzen, aber auch zum geplanten Stadtjugendring und einer Initiative von Skaterinnen und Skatern, die sich eine Sanierung und Neugestaltung ihres Skateparks wünscht. Wir unterstützen sie bei diesem Anliegen«, erklärt Eckhardt.

In Hinblick auf die Kommunalwahl sei es Ziel der Jungen Union, möglichst viele ihrer jungen Kandidatinnen und Kandidaten ins Stadtparlament zu bringen, wie die Christdemokraten in einer Pressemitteilung schreiben. »Die Hälfte unseres Teams ist weiblich, vier von fünf Stadtteilen und alle Altersgruppen zwischen 20 und 35 Jahren sind vertreten.« Die Vilbeler Junge Union ist bei Instagram und Facebook unter »@jubadvilbel« erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare