Ehren Kurt Blum zu Hause für seine 60-jährige Mitgliedschaft (v. l.): Ralf Spiegler, Vorsitzender der SPD-AG 60 plus, SPD-Ortsvereinsvorsitzender Horst Seißinger und Stadtrat Udo Landgrebe. FOTO: PRIVAT
+
Ehren Kurt Blum zu Hause für seine 60-jährige Mitgliedschaft (v. l.): Ralf Spiegler, Vorsitzender der SPD-AG 60 plus, SPD-Ortsvereinsvorsitzender Horst Seißinger und Stadtrat Udo Landgrebe. FOTO: PRIVAT

535 Jahre Mitgliedschaft

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Für mehr als insgesamt 535 Jahre Mitgliedschaft hat die SPD Bad Vilbel vor Kurzem 14 Jubilarinnen und Jubilare geehrt. Lisa Gnadl, stellvertretende Landesvorsitzende der SPD und Abgeordnete der Wetterau, zeichnete die zu Ehrenden mit Urkunden und Ehrennadeln aus und bedankte sich für die treue Mitarbeit.

"Der Erfolg einer Partei steht und fällt mit dem Einsatz und Engagement ihrer Mitglieder, sie sind und waren stets das Herz und die Seele unserer Partei. Viele Errungenschaften konnten nur durch den erbitterten Kampf, Einsatz und Beharrungsvermögen unserer Mitglieder erreicht werden. Beispiele dafür sind die Gleichberechtigung von Mann und Frau, der Achtstundentag und mehr soziale und Bildungsgerechtigkeit." Ortsbeiratsmitglied Katja Meiner und die Stadtverordnete Lucia André hatten im Stadtarchiv recherchiert, was die Bad Vilbeler Bürgerinnen und Bürger in den Beitrittsjahren der Geehrten bewegte. Sie führten so durch eine vergnügliche Zeitreise, die von Quido Faludi mit dem Akkordeon musikalisch untermalt wurde.

Für seine 60-jährige Mitgliedschaft wurde Kurt Blum geehrt. 50 Jahre sind Karl-Heinz Schindler, Klaus Koltzenburg, Michael Wirsing, Helmut Lehr und Helge Melius dabei. Helga Kroner, Silvia Kühl, Manfred Thrun, Klaus Arabin und Jürgen Ahäuser sind seit 40 Jahren in der SPD, Frank Schneider, Gerhard Gunia und Katja Koci seit 25 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare