Heute zum Blutspenden

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Der DRK-Blutspendedienst bittet zur Spende. Patienten sind weiterhin auf Bluttransfusionen angewiesen. Unfälle, Krebs- und Herzerkrankungen sowie Komplikationen bei Operationen machen keinen Urlaub. Der nächste Termin in Bad Vilbel ist am heutigen Donnerstag, 2. September, von 15.45 bis 20 Uhr im Kulturforum Dortelweil.

Die Corona-Pandemie stelle die Versorgung mit überlebenswichtigen Blutprodukten immer wieder vor Herausforderungen. Krankenhäuser mussten aufgrund und seit Beginn der Pandemie immer wieder geplante Eingriffe verschieben, um Notfallkapazitäten freizuhalten, schreibt der Dienst. Vor dem Hintergrund der Lockerungen, werden innerhalb der ohnehin für die Blutspende schwierigen Ferienzeit viele Operationen nachgeholt. Die Folge sei ein hoher Bedarf an Blutspenden, der alle Blutspendedienste aktuell vor eine ernsthafte Herausforderung stellt. Durch die kurze Haltbarkeit bestimmter Blutbestandteile werde regelmäßig Nachschub benötigt.

Terminreservierungen sind im Netz unter: https://termin reservierung.blutspende.de möglich. Nach einer Impfung mit den in Deutschland zugelassenen SARS-CoV-2-Impfstoffen ist keine Spender-rückstellung erforderlich. Bei Wohlbefinden können Spenderinnen und Spender am Folgetag der Impfung Blut spenden. Spendewillige, die innerhalb der letzten zehn Tage vor der Blutspende aus dem Ausland zurückgekehrt sind, werden gebeten bei der Anmeldung einen Impf-, Test- oder Genesenen-nachweis vorzulegen. Das Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein. Alle Informationen unter www.blutspen de.de/corona.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare