Gottesdienste beginnen wieder

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Am Samstag, 5. September, nimmt die Evangelische Christuskirchengemeinde wieder ihre wöchentlichen Gottesdienste in der Auferstehungskirche in der Lohstraße auf. Die Gemeinde hatte nach dem 14. März zunächst im Internet übertragene Gottesdienste gefeiert, ab Juni wieder mit Gläubigen in der deutlich größeren Christuskirche. "Wir wollten sehen, wie die nötigen Schutzkonzepte aufgenommen werden. Außerdem sind die baulichen Voraussetzungen in unserer alten Kirche vor allem wegen der Bänke viel schwieriger als in der Christuskirche", führt Pfarrerin Ulrike Mey aus. Die Auferstehungskirche war allerdings immer an Wochenenden geöffnet. Nun lädt die Gemeinde auch wieder zu den Gottesdiensten samstags ab 16.30 Uhr in die Auferstehungskirche ein, unter den derzeitigen Schutzbestimmungen. Besucher müssen eine Maske tragen, die man am Platz abnehmen darf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare