Gnadl und Faeser diskutieren in der Kita Auenland

  • vonRedaktion
    schließen

Bei der "Fraktion vor Ort"-Veranstaltung der hessischen SPD-Landtagsfraktion geht es am heutigen Donnerstag ab 19 Uhr in der Kita Auenland, Homburger Straße 185 in Massenheim, um die vier Bausteine des SPD-Gesetzentwurfs für Gebührenfreiheit und Qualität in der Kinderbetreuung.

Bei der "Fraktion vor Ort"-Veranstaltung der hessischen SPD-Landtagsfraktion geht es am heutigen Donnerstag ab 19 Uhr in der Kita Auenland, Homburger Straße 185 in Massenheim, um die vier Bausteine des SPD-Gesetzentwurfs für Gebührenfreiheit und Qualität in der Kinderbetreuung.

Gesprächspartner sind neben der Wetterauer Landtagsabgeordneten Lisa Gnadl und der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Nancy Faeser auch der Bürgermeister von Niddatal, Bernhard Hertel, Mirjam Fuhrmann als Vorsitzende der Elternbeiräte Bad Vilbel und Kristin Ideler, die Fachsekretärin für Sozial-, Kinder- und Jugendhilfe von Verdi Hessen.

Mit ihrem Gesetzentwurf will die SPD-Fraktion im Hessischen Landtag die Eltern mit kleinem oder mittlerem Einkommen entlasten und die Gebühren für die Kitas komplett abschaffen, den Kindern bessere Chancen in der frühen Bildung geben und die Arbeitsbedingungen der Erzieherinnen und Erzieher verbessern. Zusätzlich dazu sollen die Kommunen und freien Träger finanziell entlastet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare