Fußweg wird ausgebessert

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Parallel zur Nidda auf Höhe des Dortelweiler Sportplatzes führt ein Fußweg zwischen den beiden Brücken über die Nidda. Der Weg, der auf der »bebauten Seite« Dortelweils liegt, muss nun mit Bessunger Kies reguliert werden, da er wegen der Witterung im Frühjahr einige Schäden aufweist. Hierfür wird der Fußweg vom 17. Mai bis zum 28. Mai gesperrt, teilt die Stadt mit.

Nachdem im April bereits in Gronau der Nidderuferweg in Teilen ausgebessert wurde, ist nun der Fußweg in Dortelweil dran. Auch hier gab es wegen des Regens und des Frosts Schäden, die nun ausgebessert werden, um einen sicheren Fußweg zu gewährleisten. Da an dieser Stelle die Transportwege länger sind, dauert die Sperrung des Fußwegs entsprechend länger. Als Alternative biete sich der Niddaradweg an, der auf der anderen Uferseite entlangführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare