Linie S 6

Frau in S-Bahn sexuell belästigt

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel/Frankfurt (pob). Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt fahndet nach einem noch unbekannten Mann, der am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, eine 22-jährige Frau in einer S-Bahn der Linie 6 sexuell belästigt haben soll.

Laut Polizei hatte die junge Frau den Vorfall am Mittwoch bei der Bundespolizei im Frankfurter Hauptbahnhof angezeigt und angeben, dass sich der Mann nach Abfahrt in Bad Vilbel ihr gegenübergesetzt hätte. Kurz darauf hätte er seine Hose geöffnet und sich vor ihr selbst befriedigt. Die junge Frau hätte daraufhin den Platz gewechselt und die S-Bahn an der Haltestelle Galluswarte verlassen. Wie lange der Mann sich noch in der S-Bahn aufgehalten hat, konnte sie nicht mehr sagen.

Den Unbekannten beschrieb sie als ein etwa 30 Jahre alten, etwa 1,75 Meter großen Mann mit dunklen Haaren, der mit einer schwarzgrauen Jogginghose bekleidet war.

Hinweise zu der Person nimmt die Bundespolizeiinspektion in Frankfurt unter der Telefonnummer 0 69/13 01 45 11 03 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare