+

Frankfurter Straße nach Gasalarm gesperrt

Bad Vilbel (jas). Für 50 Minuten musste am Mittwoch zwischen 10 und 11 Uhr die Frankfurter Straße zwischen Biwer-Kreisel und Altem Rathaus für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Bei der Kontrolle der Heizung eines Fachwerkhauses war nach Öffnen der Kellerklappe Gasgeruch entwichen. Sofort hatten Anwohner die Feuerwehr verständigt, die mit 20 Einsatzkräften – alarmiert wurden die Kernstadtwehr und die Wehr vom Heilsberg – herbeieilte. Die Polizei sperrte die Straße ab, Experten eines speziellen Messwagens der Kreis-Feuerwehr sowie Mitarbeiter der Stadtwerke nahmen genaue Messungen vor. »Eine geringe Gaskonzentration wurde festgestellt«, informierte Vilbels Wehrführer Mario Migdalski, der den Einsatz leitete. Die Heizungsanlage wurde sicherheitshalber komplett vom Gasnetz getrennt. »Der Eigentümer muss die Hausinstallation erst einmal komplett überprüfen lassen, bevor sie wieder in Betrieb genommen werden darf«, informierte Migdalski.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare