Ferienspiele der besonderen Art

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Bereits seit gut drei Wochen laufen die Sommerferienspiele des städtischen Kinder- und Jugendbüros auf dem Massenheimer Spielplatz an der Au und am Dortelweiler Sportplatz. Sozialdezernent Jörg-Uwe Hahn freut sich, dass dieses Angebot für Kinder und Familien trotz der Corona-Pandemie in etwas "abgespeckter" Form angeboten werden kann. Die ersten beiden Wochen wurden in Kooperation mit dem ASB Mittelhessen durchgeführt.

Die Erzieherinnen der städtischen Kitas und die Honorarkräfte des Kinder- und Jugendbüros haben für die Wochen ein buntes Programm für die Kinder vorbereitet. Vom Ukulele-Workshop über Fußballgolf bis hin zu Ausflügen in die Lochmühle ist alles dabei.

Ein besonderes Highlight war das Kinderyoga. Dabei haben die Kinder den Wechsel zwischen Bewegung und Entspannung erfahren. Für viel Begeisterung sorgte auch der Besuch in einem Café in Bad Vilbel. Dort haben die Kinder einiges über Ernährung erfahren und das Selbstzubereitete gemeinsam essen können.

Zusätzlich wird der Verkehrsspielplatz in der letzten Ferienspielwoche durch das Kinder- und Jugendbüro und die Mitarbeiter der Ferienspiele zu bestimmten Terminen geöffnet.

Mehr Infos auf der Homepage unter www.bad-vilbel.de oder auf Instagram (kjb_badvilbel).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare