HP_0LOK01NDP-B_143245_4c_1
+
Susanne Otte-Seybold

Familienzentrum stellt sich online vor

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Der Quellenpark wächst. Mit ihm wächst auch die Infrastruktur im Gebiet. Ein wichtiger Bestandteil sei das neue Familienzentrum im Quellenpark, schreibt die Stadt. Damit dieses zielgerichtet auf die Nachfrage und Bedürfnisse eingehen könne, biete die Leiterin Susanne Otte-Seybold Kennenlerngespräche in Form von Videokonferenzen an.

Hierbei möchte sie erfahren, welche Angebote sich interessierte Bürgerinnen und Bürger wünschen, welche Themen sie spannend finden und was im neuen Familienzentrum alles passieren soll. Diese ersten öffentlichen Sprechstunden finden statt am Montag, 10. Mai, Dienstag, 11. Mai, und am Mittwoch, 12. Mai, jeweils von 19 Uhr bis 20 Uhr. Wer teilnehmen möchte, kann dies tun unter http://bit.ly/ familienzentrum. Einloggen muss man sich dort dann mit dem Passwort vilbel2021.

»Ich freue mich auf viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, mit denen ich gemeinsam den Grundstein für das neue Familienzentrum im Quellenpark legen möchte. Mir ist wichtig zu betonen, dass dieses Familienzentrum nicht nur für die Bewohnerinnen und Bewohner des Quellenparks gedacht ist. Es dürfen daher auch alle interessierten Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbeler teilnehmen«, erklärt Susanne Otte-Seybold.

Seit 1. März ist sie Leiterin des neuen Familienzentrums im Quellenpark, dessen konzeptionelle Ausrichtung sie auf den Weg bringen soll. Otte-Seybold war lange Zeit als selbstständige Hebamme tätig. Dadurch hat sie ein Netzwerk zu vielen Institutionen und Organisationen in Bad Vilbel. Außerdem hat sie in den vergangenen beiden Jahren als pädagogische Zusatzkraft in der Kita Auenland in Massenheim gearbeitet. FOTO: RED

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare