Fahrraddiebe vermehrt unterwegs

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pob). Die Polizei beobachtet einen deutlichen Anstieg von Fahrraddiebstählen in Bad Vilbel. Deshalb sind die Beamten derzeit verstärkt auf Streife unterwegs und kontrollieren sowohl uniformiert als auch in Zivil.

Zuletzt stahlen Diebe aus einer Garage in der Frankfurter Straße ein Mountainbike des Herstellers Wheeler im Wert von etwa 1400 Euro. Das Garagentor wurde dabei am Montagnachmittag zwischen 15.45 und 16.45 Uhr beschädigt. Zwei Bikes von Rose im Wert von mehreren Tausend Euro verschwanden ebenfalls am Montagnachmittag aus einer Tiefgarage in der Frankfurter Straße. Aus einer weiteren Garage verschwand in der Frankfurter Straße am Dienstagabend zwischen 19 und 20 Uhr ein graues Rennrad von Canyon, Wert: mehrere Hundert Euro. Bereits zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen waren in der Straße Am Kollergang in Massenheim zwei Fahrräder aus einem Carport gestohlen worden. An der Ziegelei stahlen Unbekannte zwischen Freitagabend und Samstagmorgen vier Mountainbikes trotz entsprechender Sicherungen vom an einem Auto montierten Fahrradträger. Hinweise zu allen Fällen nimmt die Polizei in Bad Vilbel unter Telefon 0 61 01/5 46 00 entgegen.

Die Polizei gibt Tipps, wie man sich als Fahrradbesitzer schützen kann: Unter www.presseportal.de/ blaulicht/pm/43647/5040279 erhalte man Informationen. Eine Möglichkeit zum Schutz bietet die Polizei nach eigenen Angaben mit ihren Codieraktionen. Bereits im Frühjahr sei unter dem Motto: »Sicher! Dein Rad« eine Kampagne ins Leben gerufen worden, in deren Rahmen man Bürgerinnen und Bürgern eine Info-Broschüre an die Hand gegeben habe. Diese lasse sich über die Website des Polizeipräsidiums Mittelhessen herunterladen.

Die Polizei stellt fest, dass Fahrradbesitzern wichtige Informationen zu ihren Rädern nicht vorliegen, die bei Anzeigenerstattung benötigt werden. Daher bitten die Beamten um Beachtung: »Kontrollieren Sie gründlich, dass Sie sich die Fahrradrahmennummer korrekt notiert haben.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare