Erntedank auf der Streuobstwiese

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). "Trotzdem danke" - So lautet der Titel des Erntedankgottesdienstes, zu dem die evangelische Christuskirchengemeinde für Sonntag, 27. September, 11 Uhr, auf die Streuobstwiesen einlädt.

"In diesem Jahr war bisher vieles anders, nicht unbedingt einfacher oder besser. Aber beim zweiten Nachdenken, gab und gibt es trotzdem ganz viele Gründe, um zu danken. Manchmal habe uns die Krise und die Beschränkungen sogar verdeutlicht, was uns wirklich wichtig ist", heißt es in der Ankündigung. "Auf manches müssen wir in diesem Jahr verzichten. Aber wir legen die Betonung auf das, was möglich ist, was wir feiern können und wofür wir danken. Deshalb endet der Titel bewusst mit: Danke", fasst Pfarrerin Ulrike Mey zusammen.

Wer möchte, kann gerne eine Erntegabe für den Altar mitbringen. Geleitet wird der Gottesdienst von Ulrike Mey. Solisten und ein Ensemble der Stadtkapelle werden den Gottesdienst musikalisch gestalten.

Alle Besucher müssen mit Mund-Nasen-Bedeckung kommen. Es gelten die üblichen Abstands- und Hygienebestimmungen. Alle Besucher müssen deshalb auch registriert werden. Um das Prozedere vor Ort zu erleichtern, freut sich die Christuskirchengemeinde, wenn man einen Zettel mit Namen, Adresse und Telefonnummer mitbringt.

Der Platz auf den Streuobstwiesen ist ab Ecke Hanauer Straße/Vogelsbergstraße ausgeschildert. Bei Regen findet der Gottesdienst in der Christuskirche statt; Das Info-Telefon ist erreichbar unter 0 61 01/50 56 30 20.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare