GBG erfolgreich beim Schulradeln

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). 134 Schüler, Lehrer und Eltern haben in diesem Jahr für das Georg-Büchner-Gymnasium (GBG) am Stadtradeln und am gleichzeitig stattfindenden Schulraden teilgenommen. Insgesamt 24 601 Kilometer wurden hierbei erradelt und damit über drei Tonnen CO2 eingespart. Schulleiter Carsten Treber war erneut als "Stadtradelstar" mit von der Partie und bekam für diesen Einsatz nun ein Geschenk vom Ersten Stadtrat, Sebastian Wysocki, überreicht, teilt die Stadt mit.

"Im vergangenen Jahr hat Treber seinen Autoschlüssel bei uns abgegeben, damit er in den drei Wochen Stadtradeln gar nicht in Verlegenheit kommt, mit dem Auto zu fahren. Mittlerweile hat er das Auto komplett abgeschafft und fährt nur noch mit dem Rad, sagt Wysocki. In diesem Jahr legte Treber während der drei Wochen 682 Kilometer zurück und leistete somit einen starken Beitrag zum Ergebnis des GBG. Das Gymnasium war damit erneut Gesamtsieger der Stadtradelwertung und steigerte sein Ergebnis Jahr noch einmal um fast 1000 Gesamtkilometer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare