Erfolgreich bei »Jugend musiziert«

Bad Vilbel (pm). Zahlreiche Schüler der Musikschule Bad Vilbel und Karben haben am Regionalwettbewerb »Jugend musiziert« teilgenommen und hervorragende Leistungen erreicht, teilt die Musikschule mit. Der Wettbewerb fand digital statt, und alle Teilnehmer hatten Videos ihres Vortrags eingereicht. Sechs der sieben Solisten, Duos und Ensembles qualifizierten sich dabei für die nächste Wettbewerbsebene, den hessischen Landeswettbewerb.

Die Ergebnisse in den einzelnen Kategorien:

Klavier und Streichinstrument: AG III: Lakshmi Rogalla (Violine, Klasse Gudrun Jeggle) und Anna Weigandt (Klavier, a.G.): 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung; AG IV: Marlene Böhm (Violine, Klasse Gudrun Jeggle) und Karin Fukuda (Klavier a. G.): 25 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung; AG IV: Sophia Wohl (Violine, Klasse Gudrun Jeggle) und Siana Rieck (Klavier, a.G.): 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung

Besondere Ensembles: AG IV: Lakshmi Rogalla (Violine, Klasse Gudrun Jeggle), Emilie Wolf, Veronika Schwamm, Elias Ohly, Johannes Ohly, Eva Rüdinger (alle Violine a. G.): 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung

Blasinstrument solo: AG II: Juna Carlotta de Groote (Oboe, Klasse Berit Backhaus): 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung; AG IV: Tobias Reuter (Tenor- und Bassposaune, Klasse Simon Gößling): 24 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung; AG III: Keanu Wolff (Tenorposaune, Klasse Simon Gößling): 20 Punkte, 2. Preis. Beide Posaunisten wurden von Jonathan Kreuder am Klavier begleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare