BV_Bodirsky_160921_4c
+
Günther Bodirsky

Ehrenstadtrat Bodirsky wird 85

  • Antje Grunenberg-Heuer
    VonAntje Grunenberg-Heuer
    schließen

Bad Vilbel (ach). Ehrenstadtrat Günther Bodirsky feiert am heutigen Donnerstag in Gronau seinen 85. Geburtstag. Der Jubilar ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und war jahrelang in der Kommunalpolitik tätig.

1970 trat der im Sudentenland Geborene in die CDU ein. In Gedern hatte er eine Maschinenschlosserlehre absolviert. Danach ist er nach Dortelweil gezogen, weil er bei einer Firma in Offenbach arbeitete. In den 70er Jahren bildete er sich zum Konstrukteur fort. Seit 1967 ist er mit seiner Frau Renate verheiratet, hat mit ihr drei Töchter.

In der Bad Vilbeler Kommunalpolitik hat Günter Bodirsky verschiedene Ämter bekleidet. So war er stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender, Stadtrat. Und er war Mitglied des Wetterauer Kreistags.

In Dortelweil ist sogar eine Brücke nach ihm benannt, die im vergangenen Jahr in der Nähe des Sportplatzes neu errichtete »Bodirsky-Brücke« über die Nidda. ARCHIVFOTO

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare