Drogenfund in geparktem Roller

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pob). Am Freitag meldete ein Passant einen abgestellten Roller in der Schillerstraße. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass der Roller als gestohlen gemeldet worden war.

Die Polizei, ganz Freund und Helfer, brachte dem Besitzer, einem älteren Herrn aus Bad Vilbel, den Roller nach Hause. Hierbei fanden die Beamten im Helmfach einen Rucksack, welcher nicht dem Rollerbesitzer gehört. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie feststellten, dass sich in dem Rucksack mehrere Plastiktüten mit insgesamt knapp 300 Gramm Marihuana mit einem Verkaufswert rund 2000 Euro befanden. Rucksack und Drogen wurden sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare