Diskussionsabend mit Yüksel zur Lage in der Türkei

  • VonRedaktion
    schließen

Jusos und SPD laden zu einer Diskussion zur politischen Entwicklung und Perspektiven in der Türkei nach dem Verfassungsreferendum ein. Turgut Yüksel, SPD-Abgeordneter im Landtag und Mitglied der Deutschen Islamkonferenz, wird dazu am Dienstag um 20 Uhr im AWO-Treff in der Wiesengasse 2 informieren. Yüksel ist einer der Initiatoren der überparteilichen NEIN-Initiative Hessen, die die Verfassungsänderung und die damit verbunden Folgen ablehnen. Wegen seiner oppositionellen Aktivitäten gegen das Militärregime musste er die Türkei verlassen. Seit 1996 besitzt er einen deutschen Pass. 1981 hat er den Interkulturellen Jugendverein SAZ-Rock gegründet, in dem Menschen verschiedener Kulturen gemeinsam Sport treiben, musizieren und Feste beider Kulturen feiern. Nach dem Vortrag steht Yüksel für Diskussionen zur Verfügung.

Jusos und SPD laden zu einer Diskussion zur politischen Entwicklung und Perspektiven in der Türkei nach dem Verfassungsreferendum ein. Turgut Yüksel, SPD-Abgeordneter im Landtag und Mitglied der Deutschen Islamkonferenz, wird dazu am Dienstag um 20 Uhr im AWO-Treff in der Wiesengasse 2 informieren. Yüksel ist einer der Initiatoren der überparteilichen NEIN-Initiative Hessen, die die Verfassungsänderung und die damit verbunden Folgen ablehnen. Wegen seiner oppositionellen Aktivitäten gegen das Militärregime musste er die Türkei verlassen. Seit 1996 besitzt er einen deutschen Pass. 1981 hat er den Interkulturellen Jugendverein SAZ-Rock gegründet, in dem Menschen verschiedener Kulturen gemeinsam Sport treiben, musizieren und Feste beider Kulturen feiern. Nach dem Vortrag steht Yüksel für Diskussionen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare