Diese Schüler zeigen Flagge

  • schließen

Um dies nach außen zu tragen, haben sie jüngst ein besonders Zeichen gesetzt: Passend gekleidet in Blau und Gelb, haben sie sich auf ihren Sportplatz zusammengefunden, um die Flagge der EU nachzustellen.

Um dies nach außen zu tragen, haben sie jüngst ein besonders Zeichen gesetzt: Passend gekleidet in Blau und Gelb, haben sie sich auf ihren Sportplatz zusammengefunden, um die Flagge der EU nachzustellen.

Darüber hinaus begrüßten die Schüler zwei Gäste aus der lokalen Politik. Die Landtagsabgeordnete der Grünen, Kathrin Anders, und der Vilbeler Grünen-Vorsitzende Clemens Breest nahmen kürzlich am Unterricht der Europäischen Schule Rhein-Main teil. Nach einer aufschlussreichen Besichtigung des Kindergartens und der Grundschule wurden beide von Direktor Tom Zijlstra und der Co-Direktorin Gitta Lotz zu einem ausführlichen Gespräch empfangen. Kathrin Anders stellte anschließend fest: "Ich bin davon beeindruckt, wie der europäische Gedanke eine bunte Schulgemeinde mit vielen Sprachen verbindet. Das ist ein starker Beitrag einer lebendigen Wertevermittlung!"

Marcus Adams, Head of Primary School, gab Anders und Breest Einblick in den Alltag im Kindergarten und in der Grundschule. Anders zeigte sich beeindruckt: "Ich habe ein sehr überzeugendes Bild von einer ganzheitlich orientierten Bildung gewonnen. Einige Ideen, die in dieser Schule gute Praxis sind, werden jetzt auch teilweise in staatlichen Schulen in Hessen umgesetzt. Ein Beispiel ist ein aussagekräftigeres Bewertungssystem." In der Europäischen Schule wird ein Bewertungssystem genutzt, dass mehr Auskunft über den Bildungsprozess gibt, als eine einfache Note.

Die Europäische Schule ist eine von 30 Europäischen Schulen in Europa. Die Schule in Bad Vilbel ist die erste offene Schule dieser Art. Das heißt, hier werden alle Kinder willkommen geheißen, nicht nur solche von Eltern, die bei einer EU-Institution beschäftigt sind. Die 2012 errichtete Schule verfügt über einen deutsch- und einen englischsprachigen Zweig. Der deutschsprachige Zweig ist als staatliche Ersatzschule anerkannt. Heute besuchen 1600 junge Menschen diese Schule, viele darunter aus Bad Vilbel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare