Dienststellen machen zu

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Die Dienststellen der Stadtverwaltung und der Stadtwerke sind am 24. Dezember und am 31. Dezember geschlossen, zusätzlich sind das Rathaus in Dortelweil, Am Sonnenplatz 1, die Stadtbibliothek, das Standesamt und die Stadtwerke GmbH auch vom 28. bis 30. Dezember geschlossen, teilt die Stadtverwaltung mit.

Wahlvorschläge für die Kommunalwahl und die Ausländerbeiratswahl am 14. März können vom 28. bis 30. Dezember nur im Bürgerbüro in der Kernstadt abgegeben werden (ausschließlich telefonische Anmeldung unter der Nummer 0 61 01/6 02-4 44 oder per E-Mail an buergerbuero@bad-vilbel.de). Am 4. Januar ist die Abgabe im Rathaus, Am Sonnenplatz 1 bis 18 Uhr mit Termin (6 02-2 08) wieder möglich.

Dazu gibt es einige Ausnahmen: Das Kartenbüro im Klaus-Havenstein-Weg 1, ist in der Zeit vom 28. bis 30. Dezember ausschließlich telefonisch unter 0 61 01/55 94 55 oder per E-Mail an tickets@bad-vilbel.de erreichbar. Der Betriebshof in der Theodor-Heuss-Straße 47 ist am 24. Dezember von 7 bis 12 Uhr und vom 28. bis 30. Dezember von 7 bis 16 Uhr geöffnet. Der Wertstoffhof in der Wiesengasse 101 hat am 30. Dezember von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

Für dringende Fälle hält die Polizeistation Bad Vilbel (Telefon 0 61 01/5 46 00) die Rufnummern des Bereitschaftsdienstes des städtischen Betriebshofes bereit. Bei Störungen in der Gas- und Wasserversorgung sind die Stadtwerke über die Rufnummer 0 61 01/52 81 00 zu verständigen. Bei Störungen in der Stromversorgung sind die Stadtwerke über die Rufnummer 0 61 01/52 82 00 zu verständigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare