Oliver Junker freut sich mit Nathalia Thonemann über die Erfüllung ihres Wunschs. FOTO: PV
+
Oliver Junker freut sich mit Nathalia Thonemann über die Erfüllung ihres Wunschs. FOTO: PV

Bücher in der Telefonzelle

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Es dürfte ein Grund zur Freude für alle Gronauer Bücherfans sein: Auf Antrag der CDU- und FDP-Fraktionen steht seit Kurzem eine Büchertelefonzelle am Dalles. In der Telefonzelle, die die Stadt Bad Vilbel zur Verfügung gestellt hat, können die Gronauer Bücher einstellen, die sie nicht mehr brauchen. Andere können sich die Bücher dann aus den dafür montierten Regalen nehmen.

"Solche Telefonzellen wurden bereits in anderen Stadtteilen, wie zum Beispiel vor dem Dortelweiler Kultur- und Sportforum, aufgestellt. Sie erfreuen sich großer Beliebtheit und fördern das Interesse am Lesen", sagt der CDU-Vorsitzende Oliver Junker.

Der Vorschlag, eine Telefonzelle aufzustellen, kam von der Gronauerin Nathalia Thonemann. "Wir fanden die Idee sehr gut, deshalb haben wir uns gerne für die Umsetzung eingesetzt", betont Junker. Seine Frau Charlotte wird sich gemeinsam mit Thonemann darum kümmern, dass die Telefonzelle sauber und ordentlich bleibt. Derzeit wird zudem die Außengestaltung geplant: Zwei Vorschläge soll es geben, zu denen mit einer Facebook-Abstimmung ein Meinungsbild eingeholt werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare