hed_Blumenampelnbepflanz_4c_1
+
Bald schon erstrahlen die Blumenampeln in ihrer vollen Pracht - wie hier im vergangenen Jahr.

Blumenampeln werden bepflanzt

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Es gehört zur Tradition in Bad Vilbel, dass die Stadt im Frühjahr aufblüht. Die Mitarbeiter der Grünflächenpflege würden sich Jahr für Jahr ins Zeug legen, um die Pflanzbeete, die Blühstreifen und weitere Stellen in der Stadt so zu bepflanzen, »dass sie pünktlich zu den ersten wärmeren Tagen im Jahr in einer bunten Vielfalt erstrahlen«, teilt die Verwaltung mit.

Seit einiger Zeit gehören hierzu auch die Blumenampeln, die an Laternenmasten oder anderen passenden Säulen hängen. Diese wurden nun bepflanzt.

Bereits vergangenes Jahr hätten viele Bad Vilbeler Freude an den Blumenampeln gehabt, die viel Farbe in die Stadt bringen würden. »Mit ihnen brachte man im Grunde eine zweite Ebene der Bepflanzung in das öffentliche Stadtbild.« Nun wurden sie wieder bepflanzt und werden schon bald aufblühen. »In diesem Jahr haben sich hierbei vor allem unsere Auszubildenden hervorgetan, die die Blumenampeln nun wieder aufgehängt haben«, berichtet der Betriebsleiter Grünflächenpflege, Alexander Kasimir. Die Blumenampeln seien mit Hängegeranien sowie mit Weihrauch und Zauberglöckchen bepflanzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare