Der Wasserverband Nidda wird ab nächster Woche Bäume entnehmen, die die Verkehrssicherheit aufgrund von Biberfraß gefährden.	FOTO: PRIVAT
+
Der Wasserverband Nidda wird ab nächster Woche Bäume entnehmen, die die Verkehrssicherheit aufgrund von Biberfraß gefährden. FOTO: PRIVAT

Biberfraß: Baumfällarbeiten an der Nidda

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Im Auftrag des Wasserverbandes Nidda werden ab nächster Woche an der Nidda in Bad Vilbel zwischen dem Berufsförderungswerk und der B 3-Brücke Baumentnahmen durchgeführt. Bei den Arbeiten handelt es sich laut Stadtsprecher Yannick Schwander um die Entnahme von Bäumen die durch Biberfraß geschädigt sind, unkontrolliert umstürzen und hierbei bis auf den Niddaradweg fallen können. Die Arbeiten seien zur Erhaltung der Verkehrssicherheit auf dem Radweg erforderlich. Während der Arbeit seien die Fuß- und Radwege gesperrt. Die Arbeiten seien mit dem Verbandsmitglied Stadt Bad Vilbel und der Naturschutzbehörde des Wetteraukreises abgestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare