Betrügerin scheitert mit Enkeltrick

  • VonRedaktion
    schließen

Als Nichte gab sich die Anruferin aus, die am Dienstag gegen Mittag bei einer Seniorin in Bad Vilbel anrief. Mit der klassischen Eingangsfrage »Weißt du wer ich bin?« begann die Anruferin das Gespräch und versuchte so an persönliche Informationen der Vilbelerin zu gelangen.

Als Nichte gab sich die Anruferin aus, die am Dienstag gegen Mittag bei einer Seniorin in Bad Vilbel anrief. Mit der klassischen Eingangsfrage »Weißt du wer ich bin?« begann die Anruferin das Gespräch und versuchte so an persönliche Informationen der Vilbelerin zu gelangen.

Im Laufe des Anrufs bat sie dann um 20 000 Euro. Womit die vermeintliche Betrügerin am Telefon jedoch nicht rechnete war eine Frage der Seniorin an die vermeintliche Nichte. Sie fragte nach einem Detail, welches die Betrügerin nicht wissen und damit nicht beantworten konnte. So flog sie auf und beendete sofort das Gespräch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare