Bad Vilbel soll plastikfrei werden

  • VonChristine Wieberneit
    schließen

Bad Vilbel (cwi). Die Aktionswoche »Bad Vilbel plastikfrei« beginnt mit der ersten Nachhaltigkeitsmesse auf dem Niddaplatz in Dortelweil. Am Sonntag, 24. Oktober, 14 bis 17 Uhr, präsentieren sich Vereine, Geschäfte, die Stadt und Parteien mit ihren Positionen und Ideen im Bereich Nachhaltigkeit. Bürgermeister Thomas Stöhr eröffnet am Montag, 25. Oktober, 19.

30 Uhr, im Kultur- und Sportforum Dortelweil die Aktionswoche. Am Abend wird der Poetry-Slammer Andreas Arnold in das Thema Plastik und Plastikvermeidung einführen. Die Woche geht weiter mit Vorträgen und einer Filmvorführung. Am Dienstag, 26. Oktober, gibt es um 19.30 Uhr im Kultur- und Sportforum eine Lesung mit praktischen Vorführungen zum Thema »umweltfreundlich sauber machen«. Am Donnerstag, 28. Oktober, wird der Plastikmüll unter die Lupe genommen. Von 16 Uhr an dreht sich auf dem Dortelweiler Platz alles um die Frage, wie Plastik richtig sortiert und recycelt wird. Der Dokumentarfilm »Plastic Planet« ist am Freitag, 29. Oktober, im Gemeindehaus der Herz-Jesu-Pfarrei Massenheim zu sehen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Plastikfrei-Aktivistin Sylvia Schaab aus Augsburg ist am Samstag, 30. Oktober, mit einem Vortrag zu Gast. Die Veranstaltung »Bad Vilbels Weg - plastikfrei« beginnt um 19.30 Uhr in der Arche in Dortelweil. Ein Schulprojekt rundet die Aktionswoche ab.

Weitere Infos sind zu finden auf der Homepage www.bad-vilbel-plastikfrei.de. Bei starkem Regen fallen Veranstaltungen im Freien aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare