Ausstellungsreihe des Kunstvereins

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Die Bad Vilbeler Künstlerinnen Gerhild Frick und Gabriele Luft präsentieren unter dem Titel »Zeichnungen mit Bleistift bis Digital Art und von naturgetreu bis abstrakt« vom 20. August bis zum 19. September ihre Arbeiten in der »Kleinen Galerie im Atelier« von Helma Steppan auf dem Heilsberg. Zur Vernissage mit Festakt im Garten lädt der Kunstverein am kommenden Freitag, dem 20.

August, um 19 Uhr ein.

Die erste Ausstellung wird von zwei weiteren Veranstaltungen flankiert: am 29. August um 15 Uhr lädt Kuratorin Helma Steppan zum Moderierten Künstlergespräch mit Gerhild Frick und Gabriele Luft ein Am 12. September um 15 Uhr folgt die Lesung mit Musik und Wein »Gedichte über die Kunst«.

Dieses Ausstellungsprojekt ist eine Initiative von Künstlerinnen und Künstlern des Künstlertreffs zum 25-jährigen Jubiläum des Kunstvereins Bad Vilbel. Unter dem Titel »Ich mischte die Farben und malte ein Bild« wenden sich die Künstlerinnen und Künstler direkt an die Besucher. Ziel dieses gemeinsamen Ausstellungsprojektes in der »Kleinen Galerie im Atelier« von Helma Steppan sei es, über die Präsentation der Kunst hinaus, mit den Besuchern in Kontakt zu kommen und den Gästen die Kunst näherzubringen, teilt der Kunstverein weiter mit. .

In vier Ausstellungen vom 20. August bis zum 17. April 2022 zeigen je zwei bis drei Künstlerinnen und Künstler ihre Werke. Jede Ausstellung hat einen eigenen Themenschwerpunkt und Kontext. Die Ausstellungen werden von Helma Steppan kuratiert.

Aufgrund der aktuellen Coronalage ist für die Teilnahme an der Vernissage und den Veranstaltungen eine telefonische Anmeldung bei Gerhild Frick erforderlich: 0 61 01/4 18 46 oder 01 60/5 50 36 25.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare