Auffahrunfall mit über 1,5 Promille

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pob). Am Freitag ist eine alkoholisierte Vilbelerin einer Karbenerin aufgefahren, die dabei verletzt wurde. Gegen 18.45 Uhr musste die aus Karben stammende 28-jährige Fahrerin eines roten Hyundai in der Friedberger Straße Richtung Dortelweil an der Ecke Rendeler Straße verkehrsbedingt bremsen. Dies bemerkte die hinterherfahrende 56-jährige Vilbelerin in ihrem blauen VW offenbar zu spät: Sie krachte ins Heck. Rettungskräfte brachten die verletzte Karbenerin in ein Krankenhaus. Die Polizei führte einen Alkoholtest bei der VW-Fahrerin durch. Er ergab über 1,5 Promille. Der Führerschein der 56-Jährigen wurde sichergestellt. Die Frau wird sich nun unter anderem wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung verantworten müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare