1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Bad Vilbel

Arbeiten am Storchenspielplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Bad Vilbel (pm). Die Gronauer SPD teilt mit, dass sich die Arbeiten am Storchenspielplatz aufgrund eines Lieferengpasses weiter verzögern. Die für die Installation des Fallschutzes nötigen Elemente seien nicht lieferbar. Die Stadt habe nach Alternativen gesucht, sei aber nicht erfolgreich gewesen. Obwohl die neuen Geräte auf dem Spielplatz sehr wahrscheinlich über die Sommerferien gesperrt bleiben müssen, hofft man, dass sich die Arbeiten nun nicht noch weiter in die Länge ziehen und die Kinder bald auf diesem Teil des Spielplatzes toben können.

Auch interessant

Kommentare