Anmelden für Waldwanderung

  • schließen

Bad Vilbel(pm). Der alte Schießplatz im Bad Vilbeler Wald ist am 20. Juli und am 21. Juli Schwerpunkt von botanischen Wanderungen, die die Naturfreunde der Quellenstadt anbieten. Treffpunkt hierzu ist am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr am Spielplatz neben dem Ritterweiher (Verlängerung der Ritterstraße). Pro Rundgang ist eine Dauer von zwei Stunden kalkuliert, wobei jeweils rund vier Kilometer zu Fuß zu bewältigen sind. Da die Strecke zum Teil über unbefestigte Wege führt, wird geeignetes Schuhwerk empfohlen.

60 Jahre lang wurde das militärisch genutzte Gebiet im Vilbeler Wald landwirtschaftlich nicht bearbeitet, deshalb konnte sich ein typisches Magerrasen-Biotop entwickeln. Nach der Renaturierung haben sich seltene und zum Teil bundesweit geschützte Pflanzen angesiedelt, wie zum Beispiel das Tausendgüldenkraut, die Karthäuser-Nelke oder die Seekanne, und machen - neben vielen ebenfalls besonderen Tierarten - die Eigenart und Schönheit dieser größten zusammenhängenden Lichtung im Stadtwald aus.

Anmeldungen für die Teilnahme an einer der Exkursionen sind zu richten an Klaus Schermelleh, Telefon 06101/497327, E-Mail botanik@naturfreunde-bad-Vilbel.de. Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden sind willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare