Alle Lehrer in Quarantäne

  • vonPatrick Eickhoff
    schließen

Bad Vilbel(wpa). Am Dienstagabend hat das Staatliche Schulamt verkündet, dass die Ernst-Reuter-Schule (ERS) in Bad Vilbel bis einschließlich 13. November geschlossen wird. Eine Meldung der offiziellen Warn- und Informations-App des Landes Hessen "Hessenwarn" machte daraufhin in den sozialen Netzwerken die Runde - Spekulationen inklusive. ERS-Direktorin Gaby Weiß teilt auf Anfrage dieser Zeitung mit, dass "das komplette Kollegium der Schule unter Quarantäne steht". Die Kinder seien nicht betroffen und dürften raus. "Sie haben lediglich ein Betretungsverbot auf dem Schulgelände", sagt Weiß.

Und wieso sind alle Lehrer in Quarantäne? Wie der Wetteraukreis mitteilt, sind zwei ERS-Lehrer, die in mehreren Klassen unterrichtet haben und Kontakt zu allen Lehrkräften der Schule hatten, positiv auf Corona getestet worden. "Dadurch ergibt sich eine nicht näher differenzierbare Gesamtsituation möglicher Infektionsketten in der Einrichtung", sagt Amtsarzt Dr. Reinhold Merbs.

Schulleiterin Weiß betont, dass weitere Verfügungen des Gesundheitsamtes derzeit abgewartet werden müssten. "Es kann also sein, dass Kinder in Quarantäne müssen, aber dann wendet sich das Gesundheitsamt an die betroffenen Familien. Derzeit betrifft die Regel ausschließlich das komplette Kollegium. Deshalb bleibt die Schule geschlossen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare