91-Jährige wird im Seniorenheim bestohlen

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pob). Bei einem Trickdiebstahl am Mittwoch zeigten die beiden Täter keine Skrupel. Sie nahmen einer 91-jährigen Bewohnerin eines Altenwohnheims in der Quellenstraße Schmuck im Wert von 5000 Euro ab.

Wie die Polizei berichtet, gab sich einer der beiden Männer als Haustechniker aus. Er müsse dringend einen Rohrbruch verhindern. Die 91-Jährige ließ den Mann ein und ging mit ihm ins Badezimmer. Währenddessen schlupfte ein Komplize in die Wohnung und fand im Schlafzimmer Schmuck. Als die Seniorin misstrauisch wurde, flüchteten die beiden Männer mit Geschmeide im Wert von ca. 5000 Euro.

Einer der Männer wird als ca. 1,75 Meter groß und nicht älter als 30 beschrieben. Er hatte leichten Bartwuchs und »südländisches Aussehen«. Der zweite Mann trug einen schwarzen Mundschutz und war ähnlich groß. Ein Zeuge beobachtete, dass sie in einen Mercedes A-Klasse mit Hamburger Kennzeichen stiegen und davonfuhren. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 0 61 01/54 600 nimmt Hinweise entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare