Die Erweiterung des Viadukts nimmt Formen an. Die Betonage dient als Grundlage für die Verlegung der Gleise. FOTO: PRIVAT
+
Die Erweiterung des Viadukts nimmt Formen an. Die Betonage dient als Grundlage für die Verlegung der Gleise. FOTO: PRIVAT

S 6-Gleisausbau geht voran

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Die Arbeiten zum viergleisigen Ausbau entlang der Strecke der S 6 schreiten immer weiter fort. Insbesondere am sogenannten Viadukt, dem Brückenbauwerk zwischen zwei der drei Kreisel auf der Homburger und Kasseler Straße, ist die Ausbaumaßnahme sehr gut zu erkennen. Nun wurde die Erweiterung des Viadukts betoniert und somit ein wichtiger Zwischenschritt zur Installierung der neuen Gleise fertiggestellt, teilt die Stadt mit.

Die Firma Hochtief, die für die Deutsche Bahn die Arbeiten zum Gleisausbau betreibt, hat jüngst die Fertigstellung der Betonage des Brückenbauwerks vollzogen. Wie der Bauleiter, Mike Schmiedel, mitteilen konnte, geschah die Maßnahme ohne Beeinträchtigungen des öffentlichen Verkehrs. "An dieser Stelle zeigt sich wohl am deutlichsten, dass diese Infrastrukturmaßnahme Stück für Stück fortschreitet. Es ist bei solchen Maßnahmen dann natürlich auch sehr schön, wenn der öffentliche Verkehr nicht beeinträchtigt wird und somit für alle Beteiligten ein Stück weit weniger Aufregung herrscht", bedankt sich Erster Stadtrat Sebastian Wysocki für die Stadt Bad Vilbel bei der Baufirma.

Auch für die DB Netz AG, die den Gleisausbau verantwortet, ist diese Zwischenetappe ein guter Punkt, um ein erstes Zwischenfazit zu ziehen. "Die Arbeiten im Bereich Bad Vilbel kommen gut voran. Vor allem die Zusammenarbeit mit der Stadt und der ausführenden Firma gestaltet sich sehr gut, sodass wir optimistisch sind, auch die nächsten Teilabschnitte entsprechend gut voranbringen zu können", sagt Uwe Schmidt, Projektleiter der DB Netz AG.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare