4500 Euro Schaden nach Auffahrunfall

  • schließen

Zu spät bemerkte ein 45-jähriger Wiesbadener am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr auf der Bundesstraße 521 von Bad Vilbel kommend in Richtung Bergen-Enkheim fahrend die an der Ampel vor ihm abbremsenden Autofahrer. Mit seinem VW fuhr er auf den Ford einer 52-jährigen Nidderauerin auf und schob diesen auf den Kia einer 35-jährigen Altenstädterin. An den Fahrzeugen entstanden Schäden von rund 4500 Euro. Verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand.

Zu spät bemerkte ein 45-jähriger Wiesbadener am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr auf der Bundesstraße 521 von Bad Vilbel kommend in Richtung Bergen-Enkheim fahrend die an der Ampel vor ihm abbremsenden Autofahrer. Mit seinem VW fuhr er auf den Ford einer 52-jährigen Nidderauerin auf und schob diesen auf den Kia einer 35-jährigen Altenstädterin. An den Fahrzeugen entstanden Schäden von rund 4500 Euro. Verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare