20-jährige Fahrerin pustet 1,1 Promille

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Vilbel(pob). Auf der Bundesstraße 3 zwischen Bad Vilbel und Karben ist am frühen Freitagmorgen eine 20-jährige Audi-Fahrerin von der Fahrbahn abgekommen. Die Fahrt endete für das mit zwei Personen besetzte Auto gegen 2.35 Uhr in einem Gebüsch am "Knoten null", teilt die Polizei mit. Zuvor hatte der Audi A3, der in Richtung Karben unterwegs gewesen war, die dortige Mittelinsel überfahren und war dann mit einem Leitpfosten kollidiert.

Die aus Butzbach stammende 20-Jährige verletzte sich dabei nur leicht, ihre Beifahrerin blieb nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei unverletzt.

Blutentnahme auf dem Präsidium

Hinzugerufene Polizeibeamte stellten kurz darauf fest, dass die Fahrzeugführerin unter Alkoholeinfluss stand. Sie pustete über 1,1 Promille. Die Ordnungshüter nahmen sie zur Blutentnahme mit zur Dienststelle. Diese durfte sie anschließend wieder verlassen. Ihren Führerschein musste die junge Frau allerdings dortlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare