14-Jähriger leicht verletzt

Bad Vilbel (pob). Zu einem Unfall mit einem Leichtverletzten kam es am vergangenen Mittwochmorgen in Bad Vilbel. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 14-Jähriger um 8.07 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Breite Straße. Im Kreisverkehr wollte der Junge in die Homburger Straße einbiegen, heißt es weiter. Ein 72-jähriger Fiat-Fahrer fuhr mit seinem blauen Punto ebenfalls in den Kreisverkehr ein.

Offenbar übersah er dabei den 14-Jährigen auf seinem Fahrrad und kollidierte mit ihm. Der Radfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich leicht, schreibt die Polizei.

Der Unfallschaden beläuft sich auf 300 Euro. Zeugen, die den Unfall am Mittwochmorgen beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Vilbel unter der Telefonnumer 0 61 01/5 46 00 in Verbindung zu setzen, heißt es in dem Polizeibericht abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare