1096 Sträucher und Bäume gepflanzt

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Über die 77 Neupflanzungen von Bäumen und Sträuchern im Burgpark-Arboretum hat die Stadt bereits berichtet. Doch es sind noch mehr Pflanzungen in den vergangenen rund zehn Tagen in Bad Vilbel dazugekommen. Insgesamt 125 neue Bäume habe die Stadt allein im Burgpark-Arboretum, auf dem FFH Parkplatz und als Straßenbegleitung erhalten, teilt die Stadt mit.

Unzählige Blumenzwiebeln

"Wir schauen in jeder Situation sehr genau, wo man neue Bäume pflanzen kann und an welchen Stellen Nachpflanzungen getätigt werden können. Diese 125 Bäume, die nun gepflanzt wurden, sind dabei sogar nur ein Teil der Pflanzaktion der letzten Tage. Hinzukommen 31 Gehölze, Großsträucher und Heckenpflanzen auf den Friedhöfen und 940 Hecken- und Sträucherpflanzen im gesamten Stadtgebiet", beschreibt der Fachdienstleiter Abfallwirtschaft und Grünflächenpflege, Sören Bußmann, die beeindruckenden Zahlen der Pflanzaktion.

Insgesamt seien so also 1096 Hecken, Sträucher, Bäume und Großsträucher gesetzt und gepflanzt worden. Hinzu kämen unzählige Blumenzwiebeln und weitere Einsaaten, damit im Frühjahr die öffentlichen Grünflächen wieder blühen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare