Mit zwei Promille am Steuer: Auto landet im Bach

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pob). Beim Versuch zu wenden, ist der Fahrer eines VW Passat am Samstagmorgen zwischen Ober-Mörlen und Nieder-Mörlen mit seinem Auto im Straßengraben gelandet. Der 27-Jährige übersah gegen 6.50 Uhr den Bachlauf an einem Feldweg und fuhr in den Bach hinein. Dabei blieb der Mann unverletzt, den Schaden am Fahrzeug schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro. An dem Auto ist unter anderem die Achse gebrochen. Ein Abschleppdienst musste den Wagen bergen.

Wie die Polizei weiter mitteilt, dürfte der Grund für den Unfall sein, dass der Fahrer ziemlich alkoholisiert gewesen ist. Das Atemalkoholgerät zeigte über zwei Promille, weshalb eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins erforderlich wurden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0 60 31/60 10 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare