agl_ehrenamt_060721_4c
+
Astrid Mexia (l.) und Petra Michel haben gemeinsam mit Unterstützern »facies« (Mund-Nase-Schutze) angeboten - und sie setzen sich für den Förderverein Hospiz Wetterau ein.

Zwei Frauen im Einsatz für das Hospiz

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Mit dem Ehrenamtskalender würdigt das »Freiwilligenzentrum - aktiv für Bad Nauheim« auch 2021 das Engagement von Menschen, die das Leben in der Wetterau bereichern. Im Juli geht es um Petra Michel und Astrid Mexia.

Ihr Engagement: Als Ende März 2020 klar wurde, dass die zur Bekämpfung des Corona-virus notwendigen »Mund-Nase-Masken« nur in ganz begrenzter Anzahl zu kaufen waren, wusste Astrid Mexia, dass sie etwas tun musste. Sie dachte an ihr großes Stofflager, und die Idee war da: diesen »Mund-Nase-Schutz« selbst herstellen. Nach Fertigstellung der ersten Exemplare setzte sich der Gedanke in ihr fest, daraus ein soziales Projekt zu etablieren. In Petra Michel fand sie die ideale Unterstützerin. Mit ihr und anderen Helferinnen wurden die »facies« produziert und günstig unter anderem auf dem Bad Nauheimer Wochenmarkt verkauft.

Der Erlös aus dieser Aktion kommt dem Förderverein Hospiz Wetterau zugute. Sowohl Astrid Mexia als auch Petra Michel sind schon immer ehrenamtlich tätig gewesen. Die eine in Karnevalsvereinen beziehungsweise in Chor-/Musicalprojekten, die andere als Stadtverordnete bzw. als Vorstandsmitglied des Fördervereins Hospiz Wetterau.

Ihre Motivation: Motiviert hat sie in erster Linie der große Zuspruch, den ihre »facies«-Aktion hervorgerufen hat, und dass ihr Stand in der Fußgängerzone zum Kommunikationspunkt geworden ist. Und es freut beide, dass mit ihrer Aktion auch ihr Herzensprojekt Förderverein Hospiz Wetterau gefördert wird.

Ihr Dank: Mexia und Michel danken allen, ohne die das Projekt überhaupt nicht möglich wäre: allen fleißigen Näherinnen (allen voran: Helga Hartmann), allen Stoffspendern, der Stadt, die den Stand kostenlos zur Verfügung gestellt hat, und dem Team der »Roten Pumpe« für das Bereitstellen der Standtische.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare