Zoll nimmt zwei Bauarbeiter fest

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Bei der Kontrolle einer Baustelle in Bad Nauheim haben Beschäftigte des Hauptzollamts Gießen zwei Arbeiter aus der Ukraine festgenommen. Sie waren mit Sanierungsarbeiten beschäftigt.

Beide arbeiteten seit einigen Tagen schwarz für einen Privatmann. Die Männer besaßen keinen Aufenthaltstitel und keine Arbeitsgenehmigung, waren auch nicht angemeldet. Die 29 und 63 Jahre alten Arbeiter wurden wegen Verdachts des illegalen Aufenthalts vorläufig festgenommen. Die Ausländerbehörde des Kreises verfügte die Ausweisung. Gegen den Arbeitgeber leiteten die Zöllner ein Strafverfahren wegen Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und illegaler Beschäftigung ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare