agl-Kita_190721_4c_1
+
Kita-Kinder informieren sich im Weltladen über »fairen Handel«.

Woher kommt die Schokolade?

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). An drei Stationen erlebten 26 Vorschulkinder der Bad Nauheimer Kita »zwanzig 11« vor einigen Tagen Interessantes rund um das Thema »Fairer Handel«. Die Bildungsreferenten des Weltladens beantworteten viele Fragen. Wegen Corona war es der erste Besuch einer Kindergruppe seit über einem Jahr.

Auch Sechsjährige haben eine klare Vorstellung davon, was mit dem Begriff »fair« zu verbinden ist, nämlich, wenn Kinder nicht arbeiten müssen und zur Schule gehen können, wenn man all das hat, was man zum Leben braucht. Dass Schokolade nicht auf Bäumen wächst, ließ sich anhand einer Kakaofrucht eindrucksvoll und greifbar zeigen. Bewundert wurde die Machete zum Abschlagen der Früchte, die vorsichtig in die Hand genommen werden durfte.

Einige Kinder genossen das erste Mal ein Stückchen der schmackhaften Mangos, die auf den Philippinen nach fairen Handelsstandards angebaut werden. Mit dem Verkaufserlös werden philippinische Kleinbauern und eine Kinderschutzorganisation unterstützt.

Im Laden gab es eine bunte Vielfalt von Waren aus aller Welt zu entdecken: aus Fischernetzen gefertigte Taschen, Miniaturautos aus Getränkedosen und Schachteln aus Katalogpapier gefertigt. Mit Dingen, die bei uns in den Abfall kommen, wird in anderen Ländern kreativ Neues erschaffen.

Das Bildungsteam des Weltladens freut sich auf weitere Besuche. Kontakt: bildungsteam-weltladen@bad-nauheim-fair-wandeln.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare