Wie viel Fairness gibt es in der Modewelt?

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Welchen Einfluss hat Mode? Stiftet sie Zugehörigkeit, Abgrenzung, Individualität oder Anpassung? Antworten auf diese Fragen gibt die Veranstaltung »Bad Nauheim Fashion Fair« am Samstag, 3. Juli, von 10 bis 14 Uhr in der Trinkkuranlage - mit Vorträgen wie »fast/fair/fashion« oder »Die unglaubliche Reise einer Jeans«, einem Mode-Talk, einer Fotoausstellung »Ich mache deine Kleidung« und zahlreichen Informationen.

Ab 11 Uhr diskutiert Andrea Neudeck im großen Konzertsaal der Trinkkuranlage mit Gästen aus der Modeszene. Dabei geht es um den Blick auf das Alltägliche, um Umbrüche in der Geschichte, Mode und Gesellschaft in der Gegenwart, um handwerklich-kreative Aspekte, regionale und globale Zusammenhänge.

Wie ökologisch und sozial verträglich Textilien hergestellt werden, zeigen im Außenbereich der Trinkkuranlage Info-Stände Bad Nauheimer Unternehmer, Produzenten und Institutionen.

Die Foto-Ausstellung »Ich mache deine Kleidung! Die starken Frauen aus Südostasien« gibt Einblicke in das Leben der Frauen und zeigt, unter welchen Bedingungen die Frauen arbeiten müssen, um die Kleidung herzustellen.

Die Fairtrade-Stadt Bad Nauheim beteiligt sich mit dieser Veranstaltung an der Programmreihe »Kleidung, Freiheit, Identität« der »KulturRegion Frankfurt/RheinMain«. Der Eintritt ist frei; es gelten die aktuellen Hygiene-Vorschriften.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare