Wenn Kinder Essstörungen haben - Treffen für Eltern

  • schließen

Bad Nauheim(pm). Eltern sind oft die ersten, die Veränderungen im Essverhalten der Kinder bemerken. Folgen dieser Veränderungen sind Gewichtsverlust oder -zunahme, Niedergeschlagenheit, sozialer Rückzug. Das Eingestehen der Essstörung als Krankheit fällt vielen schwer. Eltern fühlen sich hilflos, überfordert und verzweifelt. Hat man versagt, wie bekommt man Hilfe, was löst eine Essstörung aus? Sich mitteilen, über die Probleme und Gefühle reden, aber auch der Austausch von Informationen kann oft ein Schritt in die richtige Richtung sein. Der Austausch untereinander ist kein Therapieersatz, aber bereichernd, ein Weg aus der Isolation.

Daher lädt die Selbsthilfegruppe betroffene Eltern zum nächsten Treffen am Mittwoch, 20. November, ab 19 Uhr im Mütter- und Familienzentrum (Müfaz) in der Friedberger Straße 10 (erstes Obergeschoss) in Bad Nauheim ein. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 01 79/2 32 11 67 oder per E-Mail an koerperalarm.fb@gmail.com. Weitere Treffen sind für jeden dritten Montag im Monat geplant und können unter diesem Kontakt sowie bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Wetteraukreises erfragt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare