+

»Wandern und Spüren im Grünen«

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Nach langer Corona-Pause konnte dieser Tage die geführte Wanderung auf dem »Besser-Lernen-Pfad« stattfinden. Mitglieder des Vereins »besser leben« Bad Nauheim und deren Freunde besuchten am Vormittag den »Besser-Lernen-Pfad« in Bad Nauheim. Das Wetter meinte es gut mit den Wanderern, als sie sich um 11 Uhr auf den 2,8 Kilometer langen Weg rund um die untere Skiwiese begaben.

Der »Besser-Lernen-Pfad« ist laut Mitteilung ein in Deutschland einzigartiger Themenwanderweg, welcher 2010 vom Verein »besser leben« ins Leben gerufen wurde. Er lud die Teilnehmer ein, Selbsthilfetechniken kennenzulernen und anzuwenden. Ziel sei es, Stress zu reduzieren, die Konzentration zu stärken und die Wahrnehmung zu verfeinern.

Kinesiologie und Brain-Gym

13 »Besser-Lernen«-Übungen, die einer Stilrichtung der Kinesiologie und Brain-Gym entspringen, verteilen sich in etwa 220 Meter Entfernung voneinander entlang des Weges. Die Teilnehmer wurden durch die Kinesiologin Anke Hilbig fachliche begleitet. Hilbig habe die Wanderer bei den einzelnen Übungen angeleitet, die Hintergründe ausführlich erläutert und die individuellen Fragen beantwortet.

Fragen wie: Wie fühle ich mich vor der Übung? Was empfinde ich nach der »Besser-Lernen«-Übung? Sich spüren und wahrnehmen sei ein Ziel. Hierbei sei sehr schön zu beobachten gewesen, dass sich alle Teilnehmer auf die Übungen eingelassen und anschließend sehr offen ihre Wahrnehmungen geschildert und ihre Erfahrungen ausgetauscht hätten.

Die Region Skiwiese und Waldpark in Bad Nauheim sei geeignet, Energie und Regeneration zu fördern und die allgemeine, durch Wanderungen in der Natur bereichernde Inspiration zu genießen. Zusätzlich seien die 13 Übungen des »Besser-Lernen-Pfads« eine willkommene Ergänzung.

Die Teilnehmer aus Bad Nauheim, Friedberg, Florstadt, Nidda, Bad Homburg und Altenstadt machten aktiv mit, lauschten den fachlichen Ausführungen aufmerksam. Dadurch sei sowohl Tiefgang als auch Freude und Leichtigkeit entstanden. Eine rundum gelungene Wanderung.

Der Verein freut sich schon auf den 26. September, wenn es nach der Sommerpause wieder heißt: »Wandern und Spüren im Grünen«. Interessierte melden sich per E-Mail an www.besser-leben-ev.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare